Finanzielle Vorteile einer Dachbegrünung

Ökonomische Vorteile einer Dachbegrünung

Gründächer entlasten die Kanalisation

Hoher Wasserrückhalt

Gründächer halten 50–90% der Niederschläge zurück. Rohrleitungen, Kanäle, Überlaufbecken etc. können so kleiner dimensioniert, Entwässerungsgebühren evtl. gesenkt werden. Dadurch wird die Überschwemmungsgefahr gemindert und die Kanalisationsnetze entlastet.

Gründächer verlängern die Dachlebensdauer

Verlängerung der Dachlebensdauer

Unter einer Dachbegrünung liegt die Abdichtung wirksam geschützt vor UV-Strahlung, Hagelschlag, Hitze und Kälte. Temperaturbedingte Spannungen werden abgebaut und die Lebensdauer der Dachabdichtung somit wesentlich verlängert.

Begrünte Dächer senken Energiekosten

Einsparung von Energiekosten

Eine Dachbegrünung bewirkt ein ausgeglicheneres Klima in den Wohnräumen und trägt dazu bei den Energieverbrauch zu senken.

Bessere Nutzung des Grundstücks durch Dachbegrünung

Anrechnung des Gründachs

Bessere Nutzung des Grundstücks durch Anrechnung des Gründachs auf die im Bebauungsplan festgelegte Grünfläche.

Gründächer schaffen zusätzliche Freiflächen

Nutzbare Freifläche

Vielerlei Nutzungen lassen sich auf Dächern verwirklichen – von der reinen „Naturschutzfläche“ über erholsame Gärten bis hin zu Dach-Cafés oder Spiel- und Sportflächen. Und dies, ohne dass teurer und knapper Baugrund in Anspruch genommen werden muss.